Bin neu hier mit einigen Anfängerfragen

Es gibt einige Minor Factions (lokale Parteien), die von Frontier für Spieler-Gruppen angelegt wurden. Das ist gelegentlich im Zuge von Events passiert, zum Beispiel der Kolonisierung von Colonia. Ob und wie sowas auch regulär beantragt werden kann weiß ich nicht.

Jedenfalls handelt es sich hier, obwohl sie Namen von Spieler-Gruppen haben, technisch gesehen trotzdem nur um reine NPC-Fraktionen, die genauso funktionieren wie andere NPC-Fraktionen auch. Ihre Macht und Einfluss lässt sich nur erweitern indem man für sie arbeitet und zum Beispiel Aufträge erledigt. Es gibt keine direkte Möglichkeit die Fraktion zu steuern. Aber genauso wie bei allen anderen Fraktionen sind sie ebenfalls in der Lage so viel Macht zu gewinnen, so dass sie Stationen, Systeme oder sogar mehrere Systeme beherrschen können.
Wenn sich die Mitglieder der Spieler-Gruppe gut um ihre Ingame-Fraktion kümmern, kann sie durchaus ordentlich Einfluss gewinnen. Wenn nicht, kann sie auch wieder in der Unbedeutenheit verschwinden.
Erkennen kann man solche Gruppen mutmaßlich an speziellen Namen, die nicht irgendeinen Systemnamen enthalten oder eben an externen Datenbanken wie eddb. Ansonsten gibt es ingame kein Kennzeichen dafür.

Die Möglichkeit eigene Stationen zu kaufen oder bauen gibt es derzeit nicht, ist aber für die mittelfristige Zukunft angedacht.
 
Last edited:
Ich bin Mitglied im DSN, Dark Society Network.
Die sind zwar absolut nicht mehr aktiv in ED, aber wir haben unser Heimatsystem in Ioth Hydri und Iben Hub wird vom DSN kontrolliert.
Allerdings ergeben sich dadurch keinerlei Vorteile für DSN Mitglieder, wie Darayavahush schon bemerkte.....
 
Last edited:
Ich hoffe, Ihr seit alle gut in neue Jahr gerutscht!

Ja, direkte Vorteile bringt einem das nicht, Nur einen Größeren "Namen" bzw. Bekanntheitsgrad.

Da wäre wieder ein Problem, welchen in unserem Clan nicht geklärt werden konnte.
Auf mich war ein Kopfgeld ausgesetzt. Das ist ja ziemlich nervig. Bezahlen funktioniert ja nicht. "Einfachste Möglichkeit" wäre in einer Sidewinder zu sterben und alles ist wieder schön. Gesagt, getan. Guter Zeitpunkt zum testen. 300% Hitze für 1 Sekunde, dann bumm. Neues Leben, neues Glück, ich trete vor die Tür und die Sicherheitsbehörde sagt - Nö, Verbrechen wollen wir hier nicht - bumm.
Nächster Versuch. Kopfgeld steht auf inaktiv. Kein "gesucht" im HUD. Von einem CMDR scannen lassen - nichts offen - Systembehörde - Nö - bumm.
Also Nächster Versuch, Region verlassen und alle sind freundlich.
Kann es sein, dass man in der Region wo das Kopfgeld ausgesetzt wurde auch noch wären der Zeit, so lange das Kopfgeld als inaktiv steht, noch gesucht ist? Ist diese Funktion neu, da dies im Clan noch nie beobachtet wurde?
 
Ich fand das Bounty-System immer auf dem Bild sehr gut erklärt:



Passt das zu deiner Beobachtung?

Kurz gesagt müsstest du dich demnach von jemand anderem abschießen lassen, damit der das Kopfgeld bekommt, oder dich sieben Tage fern halten. Dann die Strafe (legacy fine) bezahlen. Dann bist du die Sache endgültig los.
 
Last edited:
Ich hab mich von einem CMDR scannen lassen. Kein Kopfgeld offen. Und trotzdem abschießen lassen. Ich bleib jetzt einfach der Region fern, bis es ausgelaufen ist.
 
So, nun mal eine technische Frage.
Ich hab einen Wohnzimmer PC und spiele auf dem Fernseher in 1090p. Seit langen liebäugle ich mit 4K. Funktioniert das? Der Hintergrund ist, das es mit einigen meiner älteren Spiele nicht funktioniert, da die Menü´s nicht skaliert werden und deshalb nur noch 1/4 der ursprünglichen Größe haben. Und das ist doof.
 
Elite hat absolut keine Probleme mit 4K, höchstens dein Computer mit Elite auf 4K :D

Ich habe gerade erst den Thread durchgelesen und somit auch von deinem komischen Stern gelesen. Kann es sein, dass dieser hellblau war? Dann kann es nämlich ein Weißer Zwerg gewesen sein. Wenn du in den Schweif von denen gerätst, schmeißt dich das durch die Gegend. Dass man darin seinen FSA superladen kann, sei mal nur eine Randinfo. Es braucht Erfahrung, um da durchfliegen zu können und hinten wieder lebend raus zu kommen.
 
Last edited:
Also ich gehe mal davon aus, dass eine GTX Titan das bringen sollte. Im Windows Leistungsindex wird mein Prozessor (I7 3930, 6x3,2) als schlechteste Komponente angesehen. Das System ist noch ungepimpt. Da das GESAMTE System eine Wakü hat, stünde dem aber nichts im Wege. :D
 
Kommt doch darauf an, wieviel FPS zu brauchst. Mehr als 40-50 wird da wohl nicht rumkommen, reicht den meisten aber auch aus.
 
Es geht.
Ich hab eine 980 GTX TI mit i7 Quad (ohne Overclocking) und kann durchgängig in 60 fps bei 4k spielen.
In Raumstationen und bei Planetenlandungen kann es mal kurz auf 55-60 fps flippen, aber mehr passiert auch nicht.
Da mehr als 60 Hz bei 4k-Bildschirmen eh eher selten ist, reicht das völlig.
Dabei hab ich alle Einstellungen auf Maximum, nur Super-Sampling ist abgeschaltet (1.0).

Da ist die Oculus anspruchsvoller. Trotz deutlich niedrigerer Auflösung gehen da nur mittlere Einstellungen. Aber da will man ja auch 90 Hz und Super-Sampling ist hier auch sehr empfehlenswert und das killt die Performance schon so ziemlich.
 
Last edited:
Ich würde gern für den Screenshot eine andere Taste zuweisen. Ich bin schon 2x durch das Optionsmenü gegangen, hab aber nichts gefunden. Versteckt sich der Befehl an anderer Stelle oder geht es gar nicht zu ändern?
 
Ich würde gern für den Screenshot eine andere Taste zuweisen. Ich bin schon 2x durch das Optionsmenü gegangen, hab aber nichts gefunden. Versteckt sich der Befehl an anderer Stelle oder geht es gar nicht zu ändern?
Screenshots sind fest auf F10 und Alt+F10, diese Belegung und ein paar andere "System-Funktionen" (Strg+Alt+F, B, G) kann man nicht ändern.
 
So, das Update brachte ja viele schöne Sachen mit. Leider war auch ein Bug mit dabei.
Die beiden 3er Lasertürme (Beam) haben keine Lust mehr



Hier muß das Ziel ca. 2cm tiefer auf dem HUD sein, damit sie schießen.
Wenn das Ziel seitlich von mir ist, dann stimmt die Ausrichtung des Laser´s überhaupt nicht mehr.



Alle anderen getesteten Lasertürme funktionieren. Auch haben die 3er, welche ich dann in meine Python eingebaut habe, dort funktioniert.

Wo kann man einen Fehler melden? Und das sollte vermutlich in englisch geschehen?!
 
So, damit es nicht zu langweilig wird :D



Ich habe eine Nachricht bekommen über einen interessanten Fund. Es war nicht wie üblich mit Absender und Verdienst, sondern anonym, eine Art Nebenplot, wenn ich es mal so nennen darf. Da gäbe es u.a. Computerdaten. Also hin, alles abgeschossen, was auf mich geballert hat und als einzigstes Objekt eine Servergruppe gefunden. Die lässt sich nicht scannen oder einsammeln. Und aus lauter Frust - ist auch noch unzerstörbar.
Hat jemand eine Ahnung, was ich damit machen soll? Die aufgestellte Geschütztürme reparieren sich auch und treiben mein Kopfgeld damit weiter in die Höhe. Das hatte ich auch noch nie.

Und noch eine zweite Frage.
Seit dem letzten Update habe ich manchmal ein weiteres Symbol im "Fadenkreuz". Aber nur manchmal. Auf dem einen Planeten ist es da und auf einem anderen nicht. Ich hab noch keinen Zusammenhang finden können. :eek:
 
Wenn das funktionieren würde (das hat es zumindest in der Vergangenheit), erhältst du dort ein Datenpaket im Gegenwert von fünfstelliger Zahl an Credits. Selten bekommt man diese Nachrichten bei Abschluss einer Mission. Für mich schon lange nicht mehr die Reise wert.
 
Na dolles Ding, dann werd´ ich sie in Zukunft auch ignorieren. Ich hoffte, es wäre eine interessante Missionskette, Miniplot o.ä.

Noch mal eine Frage zu dem Interstellat Factor. Dieser löscht ja nur dann die Strafen, wenn man einen "Berüchtigtwert" von Null hat. Kann ich den irgendwo einsehen? Ich hab nichts gefunden und ich finde es lästig, wenn man da mehrere Male abgewiesen wird und man keine Ahnung hat, wann es so weit ist. Oder gibt es eine Faustformel wie Strafe durch tausend und das sind dann die Spielstunden?
 
Top Bottom