Nützliche Einstellungen für E : D

Ich habe mir gedacht ich fasse mal ein paar nützliche Einstellungsmöglichkeiten, die man außerhalb des Spiels machen kann in einem Thread zusammen.

Die Einstellungen sollten keine Probleme im Spiel verursachen, wer allerdings auf Nummer sicher gehen will sollte die Original-Dateien vor dem ändern zur sicherheit kopieren.

Ingame-Sprache umstellen

Es gibt sicher einige, die das Spiel gerne auf Englisch umstellen würden, aber durch das deutsche Windows ist die Standard-Sprache auf Deutsch. Viele, die nach der Spracheinstellung gesucht hat wird auch festgestellt haben, dass es im Launcher (per Options --> Select Language) nicht unbedingt funktioniert, obwohl die Funktion eigentlich dafür da ist. Oft ändert es nämlich nur die Sprache des Launchers, nicht aber die des Spiels.
Hier gibt es Abhilfe:


  1. gehe in den Ordner C:\Users\DEIN_USERNAME\AppData\Local\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options\Player (Win7); Eventuell kann es auch der Ordner C:\Users\DEIN_USERNAME\AppData\Roaming\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options\Player sein. Der Ordner \AppData\ ist versteckt, also musst Du 'Versteckte Dateien und Ordner anzeigen' aktivieren.
  2. öffne die Datei Custom.misc mit dem Editor
  3. Suche die Zeile
    Code:
    [B]<Language Value="German" />[/B]
    und ändere diese zu
    Code:
    [B]<Language Value="English" />[/B]
  4. Schließe den Editor (Änderungen natürlich speichern)
  5. Dein Spiel sollte nun auf Englisch sein.

Field of View (FOV) / Sichtfeld ändern


Noch so eine Option die im Spiel nur sehr Eingeschränkt verfügbar ist. Das maximale Sichtfeld, das im Spiel über den Slider in den Optionen einstellbar ist sind FOV=60. Oft ist das Sichtfeld aber sehr eingeschränkt. So ändert man das Sichtfeld über die Settings-Datei:


  1. gehe in den Ordner C:\Users\DEIN_USERNAME\AppData\Local\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options\Graphics (Win7); Eventuell kann es auch der Ordner C:\Users\DEIN_USERNAME\AppData\Roaming\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options\Graphics sein.
  2. öffne die Datei Settings.xml mit dem Editor (Öffnen mit...)
  3. Suche die Zeile
    Code:
    [B]<FOV>60.00000</FOV>[/B]
  4. durch Erhöhen der Zahl kann man das Sichtfeld erweitern; verkleinern der Zahl macht das Sichtfeld enger
  5. Schließe den Editor (Änderungen natürlich speichern)
Man kann ein wenig damit herum-experimentieren, welche FOV einem am besten taugt, ohne dass alles zu klein wird. Ich habe auf meinem 27'' Monitor (16:9) ein gutes Ergebnis mit FOV = 70.


Ändern der HUD-Farben

Es haben sicher schon viele Videos auf YouTube gesehen, wo die HUD-Farben geändert wurden. Diese kann man ebenfalls über eine Matrix in einer Datei ändern. Allerdings ändert das nur die derzeitigen Farben in andere. Sprich alles was Rot/Orange ist kann man z.B. zu Grün ändern, alles was Blau ist zu Weiß usw.
Ich empfehle es eigentlich auf Standard zu belassen, denn erstens hat man später wahrscheinlich Schwierigekeiten zu unterscheiden welche Farbe jetzt die Gegner sind und welche die Freunde. Zweitens macht es oft Probleme mit der Schrift, diese wird verwaschen. Außerdem wurde bereits angekündigt, dass bald in einem Patch die Möglichkeit zu einer Anpassung der Farben kommen soll.

Seit dem Patch 1.1 werfen die Farbveränderten HUDs auch die entsprechende Farbe auf die Armaturen. Dies war vorher nicht so.

Dennoch, so wirds gemacht:


  1. gehe in das Installationsverzeichnis von Elite: Dangerous
  2. geh in den ordner ...\EDLaunch\Products\FORC-FDEV-D-1002
  3. öffne die Datei GraphicsConfiguration.xml mit dem Editor (Öffnen mit...)
  4. suche
    Code:
    <GUIColour>
            <Default>
                <LocalisationName>Standard</LocalisationName>
                <MatrixRed>    1, 0, 0 </MatrixRed>
                <MatrixGreen>    0, 1, 0 </MatrixGreen>
                <MatrixBlue>    0, 0, 1 </MatrixBlue>
            </Default>
            <RedToBlueTest>
                ...
            </RedToBlueTest>
            <DesaturateTest>
                ...
            </DesaturateTest>
        </GUIColour>
  5. Unter Default ist die Farb-Matrix, die man ändern kann um die HUD-Farben im Spiel anzupassen
  6. Schließe nach dem Ändern den Editor (Änderungen natürlich speichern)
Hier kann man zuvor grob ausprobieren welche Einstellungen einem zusagen: http://arkku.com/elite/hud_editor/
Hier gibt es einige Anregungen: https://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=73419&p=1213652&viewfull=1#post1213652 http://www.incgamers.com/2014/12/finding-the-optimal-elite-dangerous-hud-colours-for-the-oculus-rift


Fliegen mit Maus + Tastatur

Mit den Standard Maus+Tastatur Einstellungen ist ED nicht sehr sinnvoll spielbar. Die folgenden Settings sind ein Vorschlag, wie ich mit Maus und Tastatur fast so gut Fliege, wie mit einem Joystick. 'Ideale' Einstellungen sind allerdings individuell. D.h. ihr könnt die hier vorgeschlagenen Einstellungen gerne als Ausgangspunkt nutzen und auf eure Bedürfnisse anpassen.

1.) Schaltet die Relative Mausbewegung / Relative Mouse Axis an!
Die Option hat den Effekt, dass ihr nicht die Maus, wenn ihr eine Kurve fliegt, stetig in eine Richtung bewegen müsst, sondern (im Extremfall) nur zu Beginn in Richtung der Kurve bewegt und zum Beenden des Kurvenfluges bewegt ihr die Maus wieder in die Ausgangsposition. Wildes Maus-Umsetzen wird damit also unnötig. Meiner Meinung nach die allerwichtigste Funktion um mit der Maus ein Raumshiff (oder auch Flugzeug) zu fliegen.

2.) Tauscht die Rollen-Achse (ROLL), die standardmäßig auf Maus links/rechts liegt, mit der Gieren-Achse (YAW) (Standard: A und D)
Hintergrund ist der, dass es sich erstens bedeutend sinnvoller anfühlt, wenn ihr die Maus nach l/r bewegt, dass das Schiff das gleiche tut, und zweitens habt ihr mit dieser Einstellung mehr Gefühl beim Zielen und ihr werdet präziser. Das Rollen hat auf das eigentliche Zielen kaum Einfluss und kann getrost mit (digitalen) Tastendrücken gesteuert werden.

3.) Einstellungen unter Reset Mouse:
  • Maus Empfindlichkeit / Mouse Sensivity wie es euch am besten liegt.
  • Relative Maus Rate / Relative Mouse Rate: Dies ist die Rücksetzrate der Mausposition in die Mitte, d.h. im Kurvenflug wenn ihr die Maus bewegt habt ist das die Geschwindigkeit, mit der die neue Mausposition die Nullposition wird (= Die Kurve wird langsam weiter und wieder zum Geradeausflug). Ich empfehle die Rücksetzrate drastisch gegenüber dem Standard zu reduzieren! (siehe Screenshot) Wofür haben wir denn sonst die Relative Maus-Bewegung aktiviert?!
  • Mouse Deadzone: Wie bei Jostickachsen, der Bereich, in dem man die Maus aus der Mittelposition bewegen kann, ohne, dass das Schiff reagiert. Sofern ihr keine Grobmotoriker seid (wovon ich mal ausgehe ;)) empfehle ich auch die Zone zu reduzieren. Das sorgt für besseres Ansprechverhalten.
  • Mausbeschleunigung / Mouse Power Curve: Devinitiv auf Null! Hat das überhaupt jemand an?! Die Einstellung sorgt, dafür, dass je schneller eine Mausbewegung erfolgt, desto drastischer reagiert die Steuerung. Hat mMn niemals einen sinnvollen Zweck wenn es um Präzision geht.
Klick für Screenshot mit einem Beispiel der Maus-Einstellungen:

4.) Sonstige Einstellungen (Empfehlung):
Schubachse: w/s
Rollen: a/d
Seitwärtsschubstoß: q/e
Schubstoß auf/ab: r/f
Schub Null: x

Ganz Nützlich ist auch die Schub 0%, Schub 25%, usw. zu belegen. z.B. auf dem Num-Pad. So kann man u.A. im Kampf sofort auf 50% Schub gehen (höchste Kurven-Rate) und im SC auf 75% (Mitte blauer Bereich). Außerdem kann man sofortigen Gegenschub (-100%) geben.
 
Last edited:
Ich ergänze mal eine Einstellung, von der ich bis heute dachte es gäbe sie nicht. Ist zwar ingame zu setzen, aber trotzdem dem einen oder anderen auch noch unbekannt.

Zielpunkt in der Mitte des HUD anzeigen (auch im SC usw.)

Options -> Controls -> Show Mouse widget (unten im ersten Abschnitt)

Da guckt man als Joystick User natürlich nie hin. ;-)
 
Last edited:
Ingame-Sprache umstellen

Es gibt sicher einige, die das Spiel gerne auf Englisch umstellen würden, aber durch das deutsche Windows ist die Standard-Sprache auf Deutsch. Jeder der nach der Spracheinstellung gesucht hat wird auch festgestellt haben, dass es im Launcher (per Options --> Select Language) nicht funktioniert. Das ändert nämlich nur die Sprache des Launchers.
Warum nutzt man da nicht die Funktion im Spiel selbst zum Umstellen?
 
Warum nutzt man da nicht die Funktion im Spiel selbst zum Umstellen?
Weil die Option im Launcher ab und an oder zumindest bei einigen Spielern nicht so funktioniert wie sie sollte.
Bei mir hat es vorkurzem zB. nicht geholfen dort von Deutsch auf Englisch umzustellen, der Launcher war dann zwar auf Englisch, das Spiel jedoch weiterhin eine Mischung aus Deutsch und Englisch.
 
Das hatte ich ja schon angemerkt, aber danke, dass du es nochmal deutlicher gemacht hast. ^^

Im Spiel selbst (nicht im Launcher) gibt es keine Option zum Sprache umstellen. Warum nicht - das muss man Frontier fragen. ;)
 
Im Spiel selbst (nicht im Launcher) gibt es keine Option zum Sprache umstellen. Warum nicht - das muss man Frontier fragen. ;)
Seltsam, dann muss FD das mal rausgepatched haben. In der Beta gab es die Möglichkeit, das im Spiel umzustellen (da gab es die Option im Launcher noch nicht). Und ich bin mir sicher, das es bei Release, als der neue Launcher rauskam, die Option im Spiel auch noch gab.
 
Seltsam, dann muss FD das mal rausgepatched haben. In der Beta gab es die Möglichkeit, das im Spiel umzustellen (da gab es die Option im Launcher noch nicht). Und ich bin mir sicher, das es bei Release, als der neue Launcher rauskam, die Option im Spiel auch noch gab.
Im Prinzip macht es schon Sinn die Option im Launcher zu haben, da man das Spiel ansonsten ja eh neu starten müsste. Das Oben beschriebene ist auf jeden Fall die Tod-sichere Methode. Damit klappts bei jedem.

Im Launcher bei der Option steht ja auch dabei, dass es eigentlich sowohl im Launcher, als auch im Spiel die Sprache ändern sollte. Letzteres funktioniert aber eben anscheinend nicht.
 
Alternativ können die Dateien für FOV und Sprache auch im Ordner C:\Users\DEIN_USERNAME\AppData\Roaming\Frontier Developments\Elite Dangerous\Options zu finden sein. Könnte jemand mit Windows 8 bitte bestätigen, ob das auch bei ihm so ist? :) Oder noch besser, kennt jemand den grund, warum es Roaming ist und nicht Local?

Danke an RipvanHahl für den Hinweis!
 
Unter Win8.1 ist es bei mir unter Local, nicht Roaming.

Zur Sprachauswahl: nope, in der Beta konnte man die Sprache im Spiel umstellen ohne das Spiel neu starten zu müssen. Darum verstehe ich auch nicht wieso sie die Option aus dem Spiel rausgenommen haben.
 
Last edited:
Dann liegt es sicher daran mit was für nem Benutzer oder wo/wie man das Spiel installiert. Aber ich kenne die Zuteilung on Windows nicht, ob und wann das jetzt Local oder Roaming ist.

Ja, ich verstehe auch nicht, warum das rausgenommen wurde. Ich habe aber auf einem anderen PC festgestellt, dass es dort tatsächlich funktioniert hat den launcher auf englisch zu stellen. Das Spiel war dann auch englisch.
 
Ja, ich verstehe auch nicht, warum das rausgenommen wurde. Ich habe aber auf einem anderen PC festgestellt, dass es dort tatsächlich funktioniert hat den launcher auf englisch zu stellen. Das Spiel war dann auch englisch.
Vielleicht geht es ja, wenn man auf englisch stellt und dann die Spieldateien verifizieren lässt? Die Funktion lädt ja normal fehlende/defekte Dateien neu runter. Allerdings weiß ich nicht ob er die Sprachdateien nicht eh schon alle runterlädt.
 
Gut möglich. Ich meine aber, dass er auch nichts runterlädt wenn man es per datei auf Englisch stellt. Das ist sicher alles schon bei der Installation mit dabei. Viele Spach-Dateien sind es ja nun nicht.

ich habe z.B. unter ...EDLaunch\Products\FORC-FDEV-D-1002\Win32\Global\Localised vier Ordner: English, French, German und Russian.

Das Problem ist wahrscheinlich einfach, dass die Option im Launcher in manchen Fällen die config-Datei nicht ändert bzw. ändern kann. Eventuell ein zugriffsrechte-Problem. Vielleicht geht es wenn man den Launcher als Administrator startet z.B.. Das wäre aber zu verifizieren.
 
Last edited:
Danke für die Info! Mit dem FOC-Wert hat man auf grossen Monitoren tatsächlich ein deutlich besseres "Raumgefühl".
 
Eingangspost geändert. Die Farbänderung der HUD wirft nun auch die richtige Ambient-Farbe auf die Amaturen.

Ich hoffe da wird bald sowas wie ein 'gescheite' Möglichkeit zum Ändern der Farben kommen. So dass z.B. die bestehenden Farben nicht einfach geändert werden, sondern man dann z.B. die Farben der Radarkontakte behalten kann (Gegner=Rot, Freunde = Grün). Derzeit ist das ja leider nicht so.
 
@Tiberius: Davon würde ich mal Ausgehen. Die Anpassung der HUD-Farben per Optionen ingame steht bestimmt auf der ToDo-Liste von Frontier :)
 
Top Bottom