STO vs. Elite: Dangerous - erster Eindruck ;-)

Moin,

da ich z.Z. etwas von STO enttäuscht bin - wegen allgemein bekannter Probleme die aber nicht hierhergehören - wollte ich mal was neues probieren. Mit einem einem sehr hilfreichen Tipp von "xxx" (Name der Redaktion bekannt;)) hab ich mir dann mal Elite: Dangerous angeschaut.

Nachdem ich den Samstag Vormittag damit verbracht habe mir einige youtube Videos anzuschauen und mir danach sämtliche Tutorials reingezogen habe die ich fand, dachte ich mir, Geiz ist nicht geil, ich hol mir das Ding für'n Fuffziger...
Gesagt getan, bezahlt, runtergeladen, PC runter- und wieder raufgefahren und es lief auf Anhieb (schon mal positiv:). Dann schnell die Trainingsszenarios durchgespielt - ich dachte mir (naiverweise wie sich herausstellen wird) wer den FS von I bis X überlebt hat und mit 'Flight' zweimal um die Erde geflogen ist, der wird doch wohl auch dieses Minischiffchen namens Sidewinder fliegen können...

Ja, Pustekuchen, ich bin nicht mal aus der Raumstation gekommen weil ich mich in einer Taste verhauen habe (die Tastenbelegung ist schon mal eine Wissenschaft für sich) und anfing noch im Raumdock rumzuballern - das ist natürlich strengstens verboten, was man mir auch sofort mit Waffengewalt erklärte (please leave your ship immediately or you will be killed).

Fazit: Schiff wurde vom Raumdock kaputtgeschossen (war glücklicherweise versichert), habe bereits Schulden, muß Strafe bezahlen und es wurde (natürlich!) auch direkt eine Kopfgeldprämie auf mich ausgesetzt bevor ich auch nur 1mm geflogen bin:D:D

Dagegen ist STO ja der reinste Kindergarten (im positiven Sinne des Wortes) , das wahre (und böse) Universum ist woanders!

LG, woufff.

PS: aber schaffe das, auch wenn es das letzte ist was ich in diesem Leben mache !!!
 
Kann Dir da voll zustimmen, zu STO möchte ich hier auch keinen Kommentar abgeben, die Probleme von dort kennen wir ja zur genüge.
Ansonsten zu den kleinen Startschwierigkeiten, deswegen steht ja das "Dangerous" im Spielnamen.
Das wird mit Sicherheit besser, auch ich hatte am Anfang ein paar kleine Probleme, man findet sich trotzdem sehr schnell ins Spiel.
Steuerungstechnisch ist umdenken angesagt, ist nicht mit STO zu vergleichen, ist halt eine Space Flight Simulation.
 
Was ist denn bei STO derzeit das problem? (Ist laaaaaange her das ich das gespielt habe)
Rubberbandings, Lags, Bugs im 5 stelligen Bereich, keine Staffel fertig programmiert, kommt neuer Content wird es durch das erst genannte nur schlimmer.
 
Ja, Pustekuchen, ich bin nicht mal aus der Raumstation gekommen weil ich mich in einer Taste verhauen habe (die Tastenbelegung ist schon mal eine Wissenschaft für sich) und anfing noch im Raumdock rumzuballern - das ist natürlich strengstens verboten, was man mir auch sofort mit Waffengewalt erklärte (please leave your ship immediately or you will be killed).
Die Tastenbelegung ist im Gegensatz zu einem 'richtigen' Flugsimulator geradezu Kinderleicht. Ich hab mich praktisch sofort zurechtgefunden. :)
Aber gut, dass ED nicht so 'casual' ist. Ich kann Casual Games nicht leiden!
 
Die Tastaturbelegung kannst du ja deiner Vorlieben anpassen, ansonsten würde ich die Versicherung bei der Sidewinder erst gar nicht in Anspruch nehmen, sondern die Option wählen starte wieder mit "Start-Schiff" was ja die Sidewinder ist. Sprich nochmal von vorne Anfangen dafür keine Schulden machen ;)
 
Die Tastaturbelegung kannst du ja deiner Vorlieben anpassen
Seh ich auch so. Die Tastaturbelegung ist immer nur so gut, wie man sie sich einstellt.

Nebenbei ist das selbst einstellen der Tastenbelegung wohl der beste Weg, sich mit den Tasten und vorhandenen Funktionen vertraut zu machen und sich einzuprägen welche Taste wofür ist.


Komischerweise muss ich immer wieder feststellen das sehr viele Leute scheinbar eine natürliche Abneigung dagegen haben, die Standardbelegung zu verändern, egal wie abstrus die auch sein mag.






Ich muss zugeben, die Steuerung bei Elite nach meinen Wünschen einzustellen hat ne ganze Weile gedauert. Trotzdem war es den Aufwand absolut wert.
 
Na ja so schlimm ist STO nun auch wieder nicht, man kann da wenigstens in der gegend herum laufen, sich bewundern lassen oder andere bewundern und die einen und anderen Kunststücke aufführen, in ED bist ja bis dato leider in deinen Piloten Sessel verbannt, und sitzt dir den Pilotenar*** breit ;-)

Aber es stimmt sehr wohl, man kann das eine mit dem anderen so gar nicht vergleichen, das wäre so wie wenn man sagen würde, man zieht den Vergleich von Armored Warfare/World of Tank zu War Thunder, das eine ist eben Arcade und das andere eine Simulation, wo man einfach ein wenig mehr können sollte, als nur ein kleines Gemetzel mit ganz viel Pew Pew *g*
 
Top Bottom