Vulture Ausstattung für Kopfgeld und Piratenjagd

Hallo CMDr

Da ich endlich Marco Qwent zwecks Kraftwerks Verbesserung freigeschaltet hab benötige ich jetzt eine Vulture Ausstattung für PvE Kopfgeld und Piratenjagd .

Möglichst Stark und Widerstandsfähig .
Keine Waffen die Munition benötigen .
 
Last edited:
Stark und widerstandsfähig ist die Vulture eher nicht. Es mangelt ihr einfach ein bisschen an Feuerkraft, das können Schiffe wie z.B. die FAS deutlich besser finde ich.

Aber gut, was anderes als Puls oder Salvenlaser bleibt dir kaum. Wenn du die beim Ing. verbessern lässt, gehts ganz gut. Ich habe für sowas z.B. meine Corvette und habe 2 Grad 5 Beamlaser. Die MCs, die ich noch angebracht habe, benötige ich super selten.

Wenn es die Vulture sein soll, würde ich es wohl in etwa so machen: Link
 
Stark und widerstandsfähig ist die Vulture eher nicht. Es mangelt ihr einfach ein bisschen an Feuerkraft, das können Schiffe wie z.B. die FAS deutlich besser finde ich.

Aber gut, was anderes als Puls oder Salvenlaser bleibt dir kaum. Wenn du die beim Ing. verbessern lässt, gehts ganz gut. Ich habe für sowas z.B. meine Corvette und habe 2 Grad 5 Beamlaser. Die MCs, die ich noch angebracht habe, benötige ich super selten.

Wenn es die Vulture sein soll, würde ich es wohl in etwa so machen: Link
Wo bitte steht denn das die Vulture nicht Stark und widerstandsfähig ist ?
Und für Federal Assault Ship muss man erst einen bestimmten Rang haben .
Genauso wie bei der Federal Corvette .
Genauso wie für Prismaschildgenerator von dem ich gehört hab das der mehr Schrott als Hot ist .
Und was bitte soll ich mit einem Supercruise Noop Assist ?
Treibstoffsammler ? Ernsthaft ? In einem Schiff dass auf Kampf ausgelegt ist ?
 
Jetzt muss ich mal fragen. Warum machst Du ein Thema auf, wenn Du es vorher schon besser weißt. Bekommst eine nette Antwort und beschwerst Dich jetzt noch das es Dir nicht passt.
Du dürftest ja schon selbst bemerkt haben, das Module in Schiffen austauschbar sind. So eine Vulture macht mit einer Tankfüllung circa 2-3 Sprünge dann ist Schicht im Tank. Deswegen ist der Treibstoffsammler erstmal gut zu gebrauchen. Ich habe in meinen Kampfschiffen auch Treibstoffsammler, und lasse mir für diesen einen Slot, dann die Panzerungsverstärkung oder Schildzellenbank nachsenden, da man die 20-30 Minuten auch mit einem Treibstoffsammler kurz fighten gehen kann, bis die Items zum tauschen da sind.
Was Dir auch bekannt sein müsste, ein pures Kampfschiff in Elite ist kein sprungreichweiten Wunder, ergo kommst du an einen Treibstoffsammler nicht vorbei.
Ich würde der Vulture zwar noch ne bessere Panzerung verpassen und vielleicht ein Bi-Wellenschild probieren, aber als Vorschlag zum anfangen ist die Zusammenstellung erstmal ok.
 
Die Vulture ist ein Kampfschiff, was unheimlich gut Laune macht. Mit keinem anderen Schiff, was auch gleich gut Schilde hat, kannst Du den großen Schiffen vor der Nase herumtanzen, ohne getroffen zu werden. Das geht zwar mit dem FAS auch ganz gut, aber die Vultur macht einfach mehr Spass. Einziger Nachteil: es dauert mit nur zwei 3-Waffenslots etwas länger. Aber, das hat auch gute Seiten: Die Vulture ist DAS Lernschiff erster Klasse, wenn Du Kämpfen lernen willst !

Hier mein Tipp:

Vulture (mittelmäßig engineert)
 
Last edited:
Die Vulture ist ein Kampfschiff, was unheimlich gut Laune macht. Mit keinem anderen Schiff, was auch gleich gut Schilde hat, kannst Du den großen Schiffen for der Nase herumtanzen, ohne getroffen zu werden. Das geht zwar mit dem FAS auch ganz gut, aber die Vultur macht einfach Spass. Einziger Nachteil: es dauert mit nur zwei 3-Waffenslots etwas länger. Aber, das hat auch gute Seiten: Die Vulture ist DAS Lernschiff erster Klasse, wenn Du kämpfen lernen willst !

Hier mein Tipp:

Vulture (mittelmäßig engineert)
Kein Zugriff auf Guardian Module .
Außerdem verbraucht dass Mehrzweck Geschütz Munition die man wieder auffüllen muss was wiederum Cr. Kostet .
ne 3A Lebenserhaltung benötige ich sicher nich .
Da reicht sicher auch ne 3D Lebenserhaltung .
Waffenslots mit Größeren Waffen :) .
Kämpfen kann ich .
Hab ne Viper mk4 Rumstehen .
@_Totoro_ Es gibt gestrickte Klopapierrollen ? Die muss ich haben ! Wo muss ich für die hin ? Beagle Point ? Bin scho auf dem Weg :D
 
Die Vulture hat eine empfindliche Kanzel, die schnell einmal zerbricht. Deswegen habe ich auch zwei Modulverstärkungen eingebaut, sodass der Schutz auf 84% steigt! Dennoch wirst Du Dich im Fall der Fälle darüber freuen 25 Minuten einfach weiter kämpfen zu können. Was soll der Geiz? Die Energiereserven geben es her. Ich hab die Multis eigentlich ganz gerne. Gerade der Korrosionseffekt bringt eine Menge. Wenn Du dann noch Hitzeeffekt auf etwaige weitere Multis machst, hast Du ein unglaublich schlagkräftiges Monster. Natürlich musst Du mit der Vulture öfters auftanken fahrn. Aber was macht das schon. Du kannst mit meinem Modell ohne Probleme z.B. in gefährliche Abbaugebiete fliegen. Da bringt ein Abschuss in der Regel 100000 Credits und mehr. Ich frage mich, warum Du da Geldprobleme erwartest?
 
Für Munition muss man nicht unbedingt Credits ausgeben. Kann man sich jederzeit für Erz-Materialien über das Synthese Menü craften. Man muss dafür die Materialien grinden, das frisst zwar wieder Zeit, es geht ohne Credits. Wie im Screenshot zu sehen, hat das sogar Vorteile eine Standard Befüllung macht 15% mehr Waffenschaden und eine Premium Befüllung 30% mehr Schaden. Dies ist mit einem Laser nicht möglich.

137141
 
Die Vulture hat eine empfindliche Kanzel, die schnell einmal zerbricht. Deswegen habe ich auch zwei Modulverstärkungen eingebaut, sodass der Schutz auf 84% steigt! Dennoch wirst Du Dich im Fall der Fälle darüber freuen 25 Minuten einfach weiter kämpfen zu können. Was soll der Geiz? Die Energiereserven geben es her. Ich hab die Multis eigentlich ganz gerne. Gerade der Korrosionseffekt bringt eine Menge. Wenn Du dann noch Hitzeeffekt auf etwaige weitere Multis machst, hast Du ein unglaublich schlagkräftiges Monster. Natürlich musst Du mit der Vulture öfters auftanken fahrn. Aber was macht das schon. Du kannst mit meinem Modell ohne Probleme z.B. in gefährliche Abbaugebiete fliegen. Da bringt ein Abschuss in der Regel 100000 Credits und mehr. Ich frage mich, warum Du da Geldprobleme erwartest?
Wer sagt denn was von Geldproblemen ?
Ich will einfach nicht Unnötig Cr. ausgeben .
Und was Guardian Module angeht : ich will mir nich extra irgendeine ASP anschaffen und X Lichtjahre irgendwo hinfliegen .

Übrigens hab ich nur
Mel Brandon
Liz Ryder
The Dweller
Elvira Martuuk
Felicity Farseer
Tod "The Blaster" McQuinn
Marco Qwent
Zacariah Nemo freigeschaltet .
 
Aber mal angenommen ich hol mir ne ASP Explorer um z.B. von Rana nach Synuefe XR-H d11-102 zu kommen was muss in die ASP Explorer neben Treibstoffsammler,SRV und Oberflächenscanner noch rein ?
 
Für einen kurzen Ausflug brauchst Du noch nicht mal ein SRV !

Wenn Du mich aber fragst, wie meine ausschaut, dann hier: bitte gerne

Evergreen ASP-X
Ich muss aber wegen dieser guardian module auf Planetenoberflächen Landen ;)
Und ein guardian frame shift drive booster hab ich noch nicht .
und eine ASP Ex mit ingenieur Ausrüstung muss echt nicht sein .
Und wozu ein Reparatur Drohnen Steuerung ?
 
Last edited:
Zum Sammeln der Guardian Module ist die DBX das beste Schiff:

Diamondback Sammler (Ing.)

Diese hat vier obenliegende Werkzeugplätze. Dort musst Du mindestens 2 Pointdefense einbauen. Diese schießen Dir in der Guardian-Basis ALLE Raketen ab !
Aber nur, wenn Du das Schiff gleich dicht nebenan parkst. Die DBX ist so klein, die parkt auf jedem Felsen ...
 
Zum Sammeln der Guardian Module ist die DBX das beste Schiff:

Diamondback Sammler (Ing.)

Diese hat vier obenliegende Werkzeugplätze. Dort musst Du mindestens 2 Pointdefense einbauen. Diese schießen Dir in der Guardian-Basis ALLE Raketen ab !
Aber nur, wenn Du das Schiff gleich dicht nebenan parkst. Die DBX ist so klein, die parkt auf jedem Felsen ...
Aber noch immer mit ingenieur Ausrüstung :(
Was Verstehst du unter sehr nah ?
Und Warum wieder mit supercruise Noop assist ?
 
Last edited:
Dann lass die Ingenieur Ausrüstung halt weg ...
Sehr nah, heißt 100 Meter vom Altar - das geht mit der DBX.
Der SC-Assist ist nur aus Bequemlichkeit beim Explorern. Er erspart Dir u.a. stupide während des Hyperaumsprungs, denn Schub per Hand auf Null zu drosseln ...
 
Dann lass die Ingenieur Ausrüstung halt weg ...
Sehr nah, heißt 100 Meter vom Altar - das geht mit der DBX.
Der SC-Assist ist nur aus Bequemlichkeit beim Explorern. Er erspart Dir u.a. stupide während des Hyperaumsprungs, denn Schub per Hand auf Null zu drosseln ...
Dann ersetzt das Ing 3A Kraftwerk mal durch ein Normales 3A Kraftwerk und sieh was passiert
Und das SC-Assist
ist was für Noobs!
 
Ist schon gut. Ich bin ein Noob. 👹
Viel Erfolg - ich kann Dir jetzt nicht mehr weiterhelfen.

P.s.: Ich hab's gerade nicht im Kopf, wo Du ein 4A Kraftwerk kaufen kannst. Wenn Du auf Explorer-Tour gehst, solltest Du das mit einem A-Kraftwerk tun, weil das die geringste Hitzeempfindlichkeit hat. Das macht sich dann beim Auftanken am Stern bemerkbar.
 
Was soll dieser Erweiterter Radius-Scanner Erweiterung eigentlich bringen ?

Und diese Punktverteidigung Trifft das auch Raketen die die Unterseite treffen da Punktverteidigung oben ?

Und wenn ich die Planeten mit guardien Ruinen Gescannt hab wie finde ich die dann wenn es keine Vernünftige Oberflächenkarte auf der mir Interessante Orte angezeigt werden ?
 

StefanOS

Volunteer Moderator
Und diese Punktverteidigung Trifft das auch Raketen die die Unterseite treffen da Punktverteidigung oben ?
Raketen die durch dein eigenes Schiff abgedeckt werden kann die Punktverteidigung nicht beschiesen... wenn der Abstand zur Rakete groß ist, ist dieser "tote Winkel" aber ziemlich klein...
Du hast 2 Möglichkeiten
  • du bestückst 2 Punktverteidigung, eine oben eine unten
  • wenn Raketen kommen - was ja gemeldet wird - muss du im Radar sehen wo diese sind und dein Schiff so drehen das die Punktverteidigung Ihre arbeit verrichten kann. meist reicht eine entsprechende Rotation, falls überhaupt was nötig ist.
Und wenn ich die Planeten mit guardien Ruinen Gescannt hab wie finde ich die dann wenn es keine Vernünftige Oberflächenkarte auf der mir Interessante Orte angezeigt werden ?
Fragst Du wie Du die G-Ruinen selber findest oder wie du die interessanten Objekte vor Ort in der G-Ruine findest?
 
Raketen die durch dein eigenes Schiff abgedeckt werden kann die Punktverteidigung nicht beschiesen... wenn der Abstand zur Rakete groß ist, ist dieser "tote Winkel" aber ziemlich klein...
Du hast 2 Möglichkeiten
  • du bestückst 2 Punktverteidigung, eine oben eine unten
  • wenn Raketen kommen - was ja gemeldet wird - muss du im Radar sehen wo diese sind und dein Schiff so drehen das die Punktverteidigung Ihre arbeit verrichten kann. meist reicht eine entsprechende Rotation, falls überhaupt was nötig ist.
Fragst Du wie Du die G-Ruinen selber findest oder wie du die interessanten Objekte vor Ort in der G-Ruine findest?
Lies das und dann das .
Mal sehn ob du dann was merkst ?
interessanten Objekte Natürlich .
Und ich meine Blaue Kreise die man nicht wärent des Anflugs sieht sondern auf der Oberflächenkarte .

Zum Sammeln der Guardian Module ist die DBX das beste Schiff:

Diamondback Sammler (Ing.)

Diese hat vier obenliegende Werkzeugplätze. Dort musst Du mindestens 2 Pointdefense einbauen. Diese schießen Dir in der Guardian-Basis ALLE Raketen ab !
Aber nur, wenn Du das Schiff gleich dicht nebenan parkst. Die DBX ist so klein, die parkt auf jedem Felsen ...
Ne AFW sollte auch rin in die Konfig .
Falls mal das reinfliegen z.B. in einen Neutronenschweif schief geht .
 
Last edited:
Top Bottom