Warum sind mein Fuelscoop und mein AFW aus Rechtsproblematischen Gründen geblockt?

Hi,

das ist mein erster Post in diesem Forum[noob]

Ich habe mich nämlich hier angemeldet, weil ich ein Problem mit meinem Fuelscoop und der AFW habe... Ich wollte meine ASP für Exploration ausrüsten und habe nochmal beides eingelagert, nun kann ich sie aus "Rechtsgründen" nicht mehr einbauen, es sei denn ich "säuber" mein Fuelscoop für 7,1 mio und die AFW für 656k.

Für jemanden wie mich sind das hohe Summen in dem Spiel:(

Ich war bereits bei interstellar factions, konnte da aber keine Strafen abbezahlen.

Hat jemand eine Idee? Habe nämlich gerade des FSA Booster freigeschaltet und wollte zu den neuen Guardian Beacons.

Danke im Vorraus[up]
 
Herzlich Willkommen !

Da Kopfgelder und Strafen jetzt auf das aktuelle ausgewählte Schiffe mit ausgerüsteten Modulen gehen, kann man diese Module nur bereinigen, wenn man seine Strafe auf dem Schiff bezahlt mit dem man das Kopfgeld oder Strafe bekommen hat, bei einem Interstellar Factions Kontakt. wenn man Berüchtigt Level 0 erreicht hat.
Baut man jetzt das nicht saubere Schiff um oder lagert Module ein, sind diese Module dann auch nicht sauber und können erst wieder verbaut werden wenn sie gesäubert worden sind, hier heißt es umso teurer das Modul umso höher sind die Bereinigungskosten. Das wurde so mit dem neuen Crime und Punishment System eingeführt, mit einem der letzten Updates.
Es ist jetzt zu empfehlen, seine Strafen und Kopfgelder immer auf dem Schiff abzubezahlen, mit dem man sie bekommen hat ohne irgendwelche Module zu wechseln. da dies um einiges preiswerter ist.
Ich weiß jetzt nicht wie es ausschaut, ob man die Module in das Schiff zurück bauen kann, wo man die Strafe bekommen hat, falls dies nicht bereinigt wurde und dann seine Strafe wieder ganz normal abbezahlen kann, mit diesem Schiff.
Falls nein, wirst Du in den sauren Apfel beißen müssen und die Bereinigung der Module bezahlen müssen, es wäre möglich das es billiger ist, diese belasteten Module zu verkaufen und sich neu zu kaufen, da bin ich jetzt allerdings nicht sicher, da ich bisher noch nicht den Fall hatte für einen Fuelsoop 7,1 Mio. Bereinigung zu bezahlen und soweit ich weiß skalieren die Bereinigungskosten auch noch mit der Höhe der Strafe die man aufgebaut hat.

Ich hoffe dies ist alles soweit richtig, da es nicht ganz so einfach ist in dem neuen Crime & Punishment System durchzublicken.
 
Das heiß, wenn man die Module Verkauft anstatt sie bereinigt, bleibt das Kopfgeld dann immer noch offen?
Das kann ich nicht genau sagen, da ich das bisher nicht getestet habe, da aber Kopfgelder auf das gesamte Schiff+Module gehen, wird die Strafe zum abbezahlen auf dem Schiff wo man das Kopfgeld bekommen hat, wohl bestehen bleiben, bis man sie irgendwann bezahlt hat mit diesem Schiff.
 
Ok, vielen dank für die schnelle Antwort[up]

Was mich nur gewundert hat ist, dass ich kurz davor keine Straftaten verübt habe und eigentlich alle Strafen abbezahlt...

Aber ich werde dann wohl oder über die Module "bereinigen" lassen;)
 
Top Bottom